Der neu lancierte «Schweizer Preis für Putz und Farbe» zeichnet ausgeführte Bauten und Raumkonzepte aus, die einen differenzierten, nachhaltigen und qualitätvollen Umgang mit Putz und Farbe zeigen. Besondere Aufmerksamkeit ist der Oberflächenbearbeitung, der handwerklichen Anwendung spannender Verputztechniken sowie dem kohärenten Zusammenspiel von Architektur, Putz und Farbe zu schenken. Es können Industrie-, Gewerbe- oder Wohnbauten, Gebäude aus dem öffentlichen Raum sowie historische Gebäude oder spezielle Innenraumkonzepte eingereicht werden.
 


 
 

Die Sicherheits-Charta ist das öffentliche Bekenntnis von bereits über 17'000 Schweizer Unternehmen für mehr Arbeitssicherheit. Sie wurde von der Suva gemeinsam mit den Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbänden lanciert. Seit dem 26.10.2020 ist Kessler Gips AG Mitglied und möchte ein Zeichen setzen, dass Arbeitssicherheit in unserem Gipserunternehmen und dem Baugewerbe ein grosses Anliegen ist.
 


 
 

Die Fallzahlen sowie die Anzahl Hospitalisationen im Zusammenhang mit Covid-19 nehmen drastisch zu, die Lage im Kanton wie auch in der Eidgenossenschaft droht ausser Kontrolle zu geraten. Deshalb führt der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden frühzeitig Massnahmen ein, die auf Bundesebene vorgeschlagen wurden. Die Verordnung, die der Regierungsrat im Frühjahr erlassen hat, um die Spitalkapazitäten resp. die Gesundheitsversorgung sicherzustellen, wird wieder aktiviert. Je früher Massnahmen in Kraft treten, desto grösser ihr Effekt. Jeder so gewonnene Tag hilft die intensivmedizinischen Kapazitäten vor einer Überlastung zu schützen. (Zitat Medienmitteilung der Kantonalen Verwaltung AR)

Die Kessler Gips AG setzt sämtliche Massnahmen, die vom Bund oder dem Kanton Appenzell Ausserrhoden erlassen werden, konsequent um zum Schutz unserer Kundschaft und unserer Mitarbeiter.
 


 
 
top